Dichte und nirgends dichte Mengen

Eine Teilmenge AA eines metrischen Raum MM heißt dicht in MM, wenn ihre abgeschlossene Hülle mit MM zusammenfällt, also A=M\overline A=M
AA heißt nirgends dicht, wenn ihre abgeschlossene Hülle keine inneren Punkte enthält, also (A)°=(\overline A)°=\emptyset. Teilmengen nirgends dichter Mengen sind immer selbst nirgends dicht.

Beispiele

Die rationalen Zahlen Q\domQ liegen dicht in den reellen Zahlen R\R.
Die Kreislinie S={(x,y)R2x2+y2=1}S=\{(x,y)\in\R^2\, |\, x^2+y^2=1\} ist nirgends dicht. Sie ist abgeschlossen (sogar perfekt) und enthält keine inneren Punkte.
Suchen wir eine nirgends dichte perfekte Menge ohne innere Punkte, die Teilmenge der reellen Zahlen ist, so kommt dafür das Cantorsche Diskontinuum in Frage.
 
 

Satz 1664

  1. Sei AA ist genau dann nirgends dicht, wenn (Ac)°=(A)c(A^c)°=({\overline A})^c dicht ist
  2. Jede abgeschlossene Menge AA, die zugleich nirgends dicht ist, besteht nur aus Randpunkten.

Beweis

(i) Es ist (A)°=(\overline A)°=\emptyset     M=((A)°)c\iff \, M= ((\overline A)°)^c =(A)c\nohtml =\overline {(\overline A)^c} =(Ac)°=\nohtml\overline {(A^c)°} (benutzt wurde Satz 16RI).
(ii) AA ist abgeschlossen, also A=AA=\overline{A} und nirgends dicht, also (A)°=(\overline A)°=\emptyset. damit ist A°=A°=\emptyset. Nun ist A=A°A=AA=A°\cup\partial A=\partial A. \qed.

Wie ist es möglich, daß die Mathematik, letztlich doch ein Produkt menschlichen Denkens unabhängig von der Erfahrung, den wirklichen Gegebenheiten so wunderbar entspricht?

Albert Einstein

Copyright- und Lizenzinformationen: Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne Genehmigung des Autors nicht weiterverwendet werden.
Anbieterkеnnzeichnung: Mathеpеdιa von Тhοmas Stеιnfеld  • Dοrfplatz 25  •  17237 Blankеnsее  • Tel.: 01734332309 (Vodafone/D2)  •  Email: cο@maτhepedιa.dе