Geraden

In einem euklidischen Vektorraum \(\displaystyle V\) kann man in natürlicher Weise Geraden definieren. Dazu geht man von zwei Vektoren \(\displaystyle p\) und \(\displaystyle a\neq 0\) aus und definiert
\(\displaystyle \bm g(p,a):=\{p+\alpha a| \alpha\in\dom R\}\)
als die Gerade durch \(\displaystyle p\) mit der Richtung \(\displaystyle a\).
 
 

Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die nicht Mathematik studiert haben.

Archimedes

Copyright- und Lizenzinformationen: Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne Genehmigung des Autors nicht weiterverwendet werden.
Anbieterkеnnzeichnung: Mathеpеdιa von Тhοmas Stеιnfеld  • Dοrfplatz 25  •  17237 Blankеnsее  • Tel.: 01734332309 (Vodafone/D2)  •  Email: cο@maτhepedιa.dе