Summenzeichen

Üblicherweise benutzt man das Summenzeichen \(\displaystyle \sum\limits\) um die Schreibweise bei langen Summen abzukürzen.

\(\displaystyle \sum\limits_{i=1}^n a_i=a_1+a_2+\ldots+a_n\)

Unter dem Summenzeichen stehen die Laufvariable und der Startwert; über dem Summenzeichen der Endwert.

Beispiele

\(\displaystyle \sum\limits_{i=0}^3 i=0+1+2+3\)

\(\displaystyle \sum\limits_{i=0}^3 (2i+1)=1+3+5+7\)

\(\displaystyle \sum\limits_{i=1}^4 (i^2)=1+4+9+16\)

 
 

Es gibt keinen Königsweg zur Mathematik.

Euklid

Copyright- und Lizenzinformationen: Diese Seite ist urheberlich geschützt und darf ohne Genehmigung des Autors nicht weiterverwendet werden.
Anbieterkеnnzeichnung: Wurzelzieher Mathеpеdιa  •  Тhοmas Stеιnfеld  • Dοrfplatz 25  •  17237 Blankеnsее  • Tel.: 01734332309 (Vodafone/D2)  •  Email: cο@maτhepedιa.dе
 
G: 14.10.2016 11:54:43 (333 ms; 297 M)

Grundlagen der Mathematik